StudentInnen zentrierte Methoden der Unterrichtsgestaltung

Heißt “unterrichten” nur, vor einen Publikum zu stehen, viel zu reden und zu hoffen, dass man so sein Wissen weitergibt?

Was funktioniert, was nicht?
Was sind unsere Ziele? Wie lernt jede/r am besten, und wie können wir alle Personen auf die für sie beste Art einbeziehen?

Die Methoden und Techniken, die Nathalie Tafelmacher Magnat vorstellen möchte, sollen zu der Beantwortung dieser Fragen helfen.

Teil 1 – am 5. Dezember:
- Lernstile und Stärken von allen mit einbeziehen
- zusammen während des Unterrichts zu arbeiten, um etwas zu lernen
- Austausch /Vermittlung von Wissen, auch wenn man kein/e ExpertIn ist
- Methoden und Techniken, um in der Gruppe und selbstständig zu lernen

Teil 2 – am 12. Dezember:
- Unterrichtsstrukturen
- Tipps für frontale Vorträge [wenn sie sein müssen!]


Nathalie Tafelmacher Magnat wird hauptsächlich durch praktische Beispiele aus dem Film-Unterricht mit euch arbeiten, austauschen, nachdenken. Es wird um Form und Inhalt gehen und Handouts geben.