“Das Geld anderer Leute”

Fördermitglied werden

Als gemeinnütziger Verein hat sich die filmArche mit dem Konzept einer selbstorganisierten Filmschule das Ziel gesetzt, neben staatlichen und kommerziellen Ausbildungsangeboten eine in der Medienbranche anerkannte Qualifikation zu schaffen. Mittlerweile nutzen über 200 engagierte Filmschaffende das Angebot, sich in den Lehrgängen fortzubilden.

Filmtechnik, Dozentenhonorare, Fix- und Nebenkosten für Seminarräume und Organisation werden bisher fast ausschließlich über die Mitgliedsbeiträge der Studierenden von 70 € monatlich finanziert. Daher freuen wir uns sehr über die Unterstützung durch Fördermitgliedschaften.

Als Fördermitglied entrichten Sie einen selbst gewählten Betrag ab 5 € monatlich als Beitrag an die filmArche. Sie unterstützen den Verein ideell und finanziell. Mit dieser planerischen Sicherheit ermöglichen Sie uns, auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten.

Fördermitglied werden Sie durch schriftliche Beitrittserklärung und durch Zahlung des Beitrages. Die Fördermitgliedschaft kann jederzeit fristlos gekündigt werden.

Die Vorteile

Als Fördermitglied können Sie zu ermäßigten Teilnahmebeträgen an Filmseminaren und Workshops teilnehmen und werden regelmäßig über alle wesentlichen Aktivitäten des Vereins informiert. Sie zahlen für Wochenendworkshops, die regulär 80,00 Euro kosten, nur noch 70,00 Euro.
Selbstverständlich laden wir unsere Fördermitglieder herzlich zu den Filmpremieren unserer Studierenden sowie zu Empfängen und anderen Events der filmArche ein.

Sollten Sie keine Fördermitgliedschaft eingehen wollen, existiert auch die Möglichkeit einer einmaligen Spende. Da der filmArche e.V. als gemeinnützig anerkannt ist, sind die Spenden steuerlich absetzbar.

Für Fragen z.B. zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen stehen wir gerne zur Verfügung.

Montag bis Freitag von 11-18 Uhr
Tel.: 030 / 61626911

Inga Weyel, Geschäftsführerin des filmArche e.V.
E-Mail an: inga.weyel@filmarche.de