Langfilm ohne Budget?

1280 853 Ferdi

Schlechte Helden.

Comming-of-Age Langfilm by David-Jonas Frei

Bei großen Filmproduktionen ist die Finanzierung immer wieder eine Hürde, die es zu bewältigen gilt. Es ist fast schon ein Wunder. Aber die Produktion „Schlechte Helden“ hat es geschafft, einen ganzen Langfilmdreh auf die Beine zu stellen – ohne großes Budget. Wie das geht? Natürlich mit einem gut ausgearbeiteten Stoff, der bei allen Beteiligten und Sponsoren*innen die nötige Begeisterung weckt. Nicht anders lässt sich erklären, dass sich ein großes Team mit viel Engagement an die Sache gemacht hat. Viele Archies aus allen drei Jahrgängen und genauso viele gute Freunde*innen haben mit angepackt und im Herbst 18 Drehtage unter zum Teil harten Bedingungen gerockt. Es ist immer wieder toll, den Spirit zu erleben, der sich bei solchen Drehs einstellt. Dank an Euch alle! Die Postproduktion ist mittlerweile voll im Gange. Und auch hier lautet die Devise und der Ratschlag an alle: selber schneiden und nicht warten. Gesagt, getan. Mehr als ein Drittel des Rohschnitts steht.

Schlechte Helden ist ein ca 80-minütiger Coming-of-Age-Film: Finn wird von seinem Vater aus dem ländlichen Elternhaus geschmissen und muss sein geliebtes Lama vor dem Schlachthaus retten. Dabei lernt er mit mit seinen Freunden Nico, Kimi und Lea die raue Großstadt kennen und erlebt einige Abenteuer, die es in sich haben.
Verantwortliche Archies sind David-Jonas Frei (Produktion), Bodo Heiss (Co-Produktion und Ton), Christian Brick (Produktions-Assistenz), Alexanders Reichel (Kamera), Martin Peters (Licht) und viele andere aus unserem Universum. Das Drehbuch schrieb David-Jonas Frei in gemeinsamer Überarbeitung mit seiner Freundin Valerie Bast und Alexander Reichel.
Wenn ihr an mehr Infos zu „Schlechte Helden“ interessiert seid, dann schaut in unseren Instagram-Channel: https://www.instagram.com/schlechtehelden.derfilm/ oder auch hier: https://www.blue-arc-production.de/schlechte-helden/ und hier: https://www.crew-united.com/de/Schlechte-Helden__258759.html#!searchterm=schlechte%20helde

Ferdi

Mitglied der Studienleitung

All stories by : Ferdi
Die filmArche ist die größte selbstorganisierte Filmschule Europas.

Hier werden die Studierenden in Eigeninitiative in den Bereichen Montage, Produktion, Kamera, Drehbuch, Regie und Dokuregie ausgebildet. Die dabei entstehenden Filme - mehr als 50 pro Jahr - laufen auf Filmfestivals auf der ganzen Welt.

Werde auch Du ein wichtiger Teil unserer Community. Wir freuen uns auf dich.