TEASER / TRAILER zu Theaterstücken / Dreh + Schnitt / gerne langfristige Kooperation

TEASER / TRAILER zu Theaterstücken / Dreh + Schnitt / gerne langfristige Kooperation

TEASER / TRAILER zu Theaterstücken / Dreh + Schnitt / gerne langfristige Kooperation 150 150 presse1

Webseite Vaganten Bühne Berlin

Theater

Liebe Studierende,

Ich bin auf der Suche nach einer:m oder mehreren Filmemacher:innen, die Lust haben Trailer und Teaser für die Theaterstücke der Vaganten Bühne zu produzieren. Die Vaganten Bühne ist ein über 70 Jahre altes Pivattheater in Charlottenburg mit 100 Plätzen, an dem wir aktuelle Perspektiven auf Klassiker und  zeitgenössische Dramatik zeigen. Seit etwa zwei Jahren öffnet sich unser Theater auch für Videokunst (Live Video, Projection Mapping, Live Stream) und wir wollen auch bei den Trailern an Qualität und Quantität zulegen. Dafür haben wir bereits Technik angeschafft, sind aber personell oft unterbesetzt und suchen nach Verstärkung.

In erster Linie geht es um 4-5 Trailer im Jahr, allerdings wird es perspektivisch wahrscheinlich auch Stücke geben, die Unterstützung beim Entwickeln von Videokonzepten brauchen. Dafür wäre uns eine langfristige Kooperation am liebsten.

Arbeitsablauf bei Trailern: Nach einem Gespräch mit dem:r Regisseur:in und einem Briefing über den Stückinhalt, wird eine Hauptprobe mitgefilmt und aus dem Material ein Teaser (max. 2,5 min) geschnitten. Oft sind es auch zwei Trailer (1x länger für Youtube / 1x gekürzt für Instagram). Hier zwei Beispiele aus der letzten Zeit:

Ab und zu drehen wir natürlich auch probenunabhängig:

Der nächste Trailer soll am 25. / 26. oder 27. Oktober während der Endproben zu FALSCH gedreht werden. Die Proben beginnen um 19 oder 20 Uhr und das Stück geht ca. 75 Minuten. Danach sollte möglichst innerhalb einer Woche der Trailer fertiggestellt werden.

Verfügbare Technik

Wir haben hier eine Kamera aus dem Sony-Alpha-System mit einem lichtstarken Objektiv und einen Ronin-Gimbal, die nach einer Einführung und mit entsprechen Vorwissen genutzt werden kann. Für den Ton versuchen wir immer einen unserer Techniker:innen zur Verfügung zu stellen, der die Schauspieler:innen mit Funkstrecken verkabelt und die Tonmischung überwacht, wenn benötigt. Nach Absprache kann auch bei uns geschnitten werden.

Wir bieten

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit; Einblick in die Arbeit eines Theaters; immer wieder wechselnde Stücke, Teams und Bildwelten; eine langfristige Kooperation, in der man das visuelle Auftreten eines Theaters auch mitgestalten kann; ein Publikum / eine gewisse Reichweite und die optionale Nutzung unserer Technik

Wir suchen

Nach jemanden, der sich für Bühnenkunst begeistern kann und sich gerne immer wieder auf eine neue Inszenierung mit neuen Inhalten und einem neuen Inszenierungskonzept einlässt

Als Bewerbung freue ich mich über eine Mail mit Infos zu euch und eurer Motivation, gerne einem Link zu vorherigen Projekten und/oder einem Lebenslauf an presse@vaganten.de Der nächstmögliche Termin für ein Kennenlernen wäre Mo, der 18.10. : 15 – 19 Uhr. Bitte Bescheid geben, ob das klappt oder Alternativvorschläge machen.

Die Abrechnung könnte entweder über eine Anstellung (kurzfristige/geringfügige Beschäftigung) passieren oder über ein Honorar. Bitte bereitet für das Bewerbungsgespräch eine Gehaltsvorstellung (z.B. pro Trailer für 2-3 h Vor- und Nachbereitung, 1,5h Dreh, 1 Schnittag) vor oder schickt sie uns gleich als Verhandlungsgrundlage mit. Bei Rückfragen bin ich auch telefonisch erreichbar unter 017661384099.

Mit freundlichen Grüßen

Stella Schimmele

 

 

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an presse@vaganten.de

X