Was wir verschweigen

Was wir verschweigen

150 150 rofifilme
  • Andere
  • Berlin

Was wir verschweigen

Der achtminütige dokumentarische Kurzfilm handelt von unausgesprochenen Konflikten. Gesucht sind noch zwei Protagonisten/Protagonistinnen, die sich in folgender oder ähnlicher Situation befinden und Ende Oktober Zeit für ein Interview haben:

Es geht um das Ungesagte, das Menschen in romantischen Beziehungen voneinander distanziert. Führst du heimlich ein Doppelleben, liebst du deinen Freund/deine Freundin  eigentlich gar nicht mehr und bist in jemand anderen verliebt, verbirgst du deine eigentliche sexuelle Orientierung, weil du Angst vor negativen Reaktionen hast? Was verschweigst du deinem Partner/ deiner Partnerin? Es brennt dir auf der Zunge, aber du kannst es ihr/ihm einfach nicht sagen, weil das alles verändern könnte.

Da dieser Film ein selbstfinanziertes Projekt ist habe ich ein sehr geringes Budget und habe 50€ Gage pro Protagonist eingeplant.  Für gefüllte Mägen und gute Laune wird aber gesorgt.

Wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!

Bei Interesse schreibt mir gerne eine Mail.

Liebe Grüße,

Ronja

Um sich für diesen Eintrag zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an rofifilme@gmail.com

Die filmArche ist die größte selbstorganisierte Filmschule Europas.

Hier werden die Studierenden in Eigeninitiative in den Bereichen Montage, Produktion, Kamera, Drehbuch, Regie und Dokuregie ausgebildet. Die dabei entstehenden Filme - mehr als 50 pro Jahr - laufen auf Filmfestivals auf der ganzen Welt.

Werde auch Du ein wichtiger Teil unserer Community. Wir freuen uns auf dich.