Eine Reise durch die Filmgeschichte mit Mark Wachholz, Teil 4

08Nov19:0022:00Eine Reise durch die Filmgeschichte mit Mark Wachholz, Teil 419:00 - 22:00 Lahnstraße 25VeranstaltungMittwochsveranstaltung

Veranstaltungsdetails

Eine Reise durch die Filmgeschichte mit dem Arche-Urgestein Mark Wachholz

Teil 4: Der postmoderne Film und die Zukunft des Kinos

Am Ende der Reise durch die Filmgeschichte betrachten wir das amerikanische Blockbuster-Kino der 80er, die neuen Impulse durch das aufstrebende Hongkong-Kino und den Independent-Film der 90er.
Neue, fragmentierte Erzählformen suchen Antworten auf die Fragen der Postmoderne.

Und wir werfen einen kurzen Blick in die mögliche Zukunft des Films.

Über den Dozenten:
Mark Wachholz studierte Drehbuch an der filmArche. Er war Co-Autor der preisgekrönten Computerspiele “Drakensang” und “Satinvas Ketten” und veröffentlichte 2014 mit “Höllentrips aus der Postmoderne” die erste grundlegende Beschreibung des Genres Dark Drama.
Für den Indie-Actionthriller „Immigration Game“, der 2017 in den Kinos lief, schrieb er mit an der Story. Als Co-Autor der kommenden Lovecraft-Verfilmung „The Dreamlands“ und Autor bei Serien wie „Land of Giants“ und „Superblack“ entwickelt Mark Wachholz aus Deutschland heraus internationale Genre-Stoffe.

Mittwoch, 8. November 2017
19:00 Uhr
filmArche, Lahnstraße 25
Eintritt frei, u. S. w. g.

Uhrzeit

(Mittwoch) 19:00 - 22:00