WIE WIR WOLLEN (2021)

19Apr19:0000:00WIE WIR WOLLEN (2021)FILMVORFÜHRUNG MIT Q&A + "The Gallery"19:00 - 00:00 Lahnstraße 25VeranstaltungMittwochsveranstaltung,Mittwochsveranstaltung

Veranstaltungsdetails

WIE WIR WOLLEN Film Screening

Filmvorführung mit Q&A + Vorfilm „The Gallery“

Deutsch mit englischen Untertiteln

Dokumentarfilm zum Thema Abtreibung & reproduktive Gerechtigkeit

Mit Aline Bonvin (Kollektiv KINOKAS) & Vorfilm „The Gallery“ von Cordula Rieger – über eine Aktion vom FLINT-Kollektiv Femplak_Wien.

WIE WIR WOLLEN ist ein kollektives, filmisches Portrait, in dem 50 Individuen, die in Deutschland eine Schwangerschaft abgebrochen haben, zu Wort kommen. Persönlich, nachdenklich, gespickt mit Witzen & Momenten der Empörung, bieten diese Erzählungen ein ermutigendes Gegennarrativ zum gesellschaftlichen Tabu rund um Abtreibungen.
Inwieweit ist der Zugang zum Schwangerschaftsabbruch eingeschränkt & warum? WIE WIR WOLLEN macht eine Bestandsaufnahme der systemischen Hürden beim Zugang zur Abtreibung durch eine Mischung aus persönlichen Erfahrungsberichten, dokufiktionalen Szenen & themenspezifischen Interviews. Dabei stellt der Film breitere Fragen rund um Bevölkerungspolitik & körperliche Selbstbestimmung.


WIE WIR WOLLEN Film Screening

Film Screening with Q&A + Supporting Film „The Gallery“

German with english subtitles

Documentary on abortion & reproductive justice

With Aline Bonvin (collective KINOKAS) & supporting film „The Gallery“ by Cordula Rieger – about an action by the FLINT collective Femplak_Wien.

WIE WIR WOLLEN is a collective, cinematic portrait in which 50 individuals who have terminated a pregnancy in Germany tell their stories. Personal, thoughtful, peppered with jokes & moments of outrage, these narratives offer an encouraging counter-narrative to the social taboo surrounding abortions.
To what extent is access to abortion restricted & why? WIE WIR WOLLEN takes stock of the systemic barriers to abortion access through a mix of personal testimonials, docufictional scenes & issue-specific interviews. The film asks broader questions around population policy & bodily self-determination.

 

Uhrzeit

(Mittwoch) 19:00 - 00:00