filmArche to Filmbranche - Jeanette Karstaedt- Werkstattgespräch

31Mai19:0022:00filmArche to Filmbranche - Jeanette Karstaedt- Werkstattgespräch19:00 - 22:00 VeranstaltungMittwochsveranstaltung

Veranstaltungsdetails

Jeanette Karstaedt studierte im Jahrgang 2011 Regie an der filmArche. Ihre Groteske Warum wir hier sind (2012) lief bereits auf zahlreichen Festivals, unter anderem in Cambridge und Kioto, und gewann den Publikums- und Jurypreis der Cottbusser Filmschau. Auch die Tragikomödie Neongrau (2014) war auf einigen Festivals zu sehen.
2015 gründete Jeanette gemeinsam mit Kommilitonen aus der Arche-Zeit die Produktionsfirma ’nfilm. Gemeinsam konzipieren und produzieren die vier jungen Filmschaffenden Kurzfilme, Musikvideos und Werbe-Spots. Zu den Kunden gehören u.a. Beat The Rich, Four Artists und das Berliner Abgeordnetenhaus.

Wir sind gespannt was Jeanette aus Ihrer Zeit an der filmArche und vom Gründen einer eigenen Produktionsfirma zu berichten hat und freuen uns auf ihren Besuch.

Mittwoch, 31. Mai 2017
19 Uhr
filmArche, Lahnstraße 25
Eintritt frei, u. S. w. g.
Das Format:
In regelmäßigen Abständen laden wir eine/n Alt-Archi ein, die in der Filmlandschaft Fuß gefasst hat. Arche-Alumnis, die im Filmkosmos ihr Geld verdienen und/oder Festivalerfolge, Auszeichnungen o.ä. erfahren haben. Wie ist der Einstieg in die Filmbranche geglückt? Was können Arche-Alumnis Film-Studierenden mit auf den Weg geben, um ihre eigenen Träume zu verwirklichen? Wir sprechen über Fehltritte und Glücksgriffe · Selbstverwirklichung vs. Geldverdienen · Geheimrezepte · erste Schritte und größere Durchbrüche · Karriereleitern und -abgründe · Branchenkontakte· ungeahnte Möglichkeiten neben den Üblichkeiten · Lieblingsmentoren und Eye-Opener · und was die filmArche zu alldem beigetragen hat. Wohin der Abend führt – das Publikum spricht mit.

Uhrzeit

(Mittwoch) 19:00 - 22:00