Leuchten verschiedener Tageszeiten/Stimmungen // Lighting of different times of day/atmospheres

21Apr(Apr 21)10:0022(Apr 22)18:00Leuchten verschiedener Tageszeiten/Stimmungen // Lighting of different times of day/atmospheres10:00 - 18:00 (22) Lahnstraße 25VeranstaltungWorkshop

Veranstaltungsdetails

****english below – this workshop is in both english and german accesible*****

Dieser Workshop aus der Reihe “Licht” vermittelt weitere bedeutende Grundlagen aus dem Department Licht. In diesem zweitägigen Workshop soll entwickelt werden, wie bestimmte Tageszeiten gezielt geleuchtet und nachgestellt werden können. Darüber hinaus wird gelehrt, wie neben dem korrekten Leuchten von Tageszeiten genügend Spielraum für das dramaturgische Lichtsetzen bleibt. In praktischen Übungen werden die verschiedenen Tageszeiten nachgestellt. Dabei richtet sich der Fokus auf die Besonderheiten folgender Situationen und Lichtstimmungen:
Lichtstimmungen und Tageszeiten

Innen & Außen
Nacht & Tag
Dämmerung
Magic Hour & Blaue Stunde
Vormittag & Nachmittag
Sonnig & Bewölkt

Wie jedes andere Department im Film folgt auch das Licht der Kunst des Glaubenmachens. Es ist eine ständige Gradwanderung zwischen der Imitation des natürlichem Licht, d.h. dem Licht, das man an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Tages- und Jahreszeit erwartet und dem dramaturgischen Licht, das bestimmte Charaktereigenschaften, bzw. Stimmungen der Personen und die Aussage der Szene unterstützt. Ein grundsätzliches theoretisches Verständnis von Lichtgestaltung, wie auch ein geübter praktischer Umgang mit Lichttechnik sind Gegenstand dieses Workshops.

Kathleen Herbst:

Diplom Kamerafrau – Aufbaustudium Hamburg bei K. W. Lindenlaub (jetzt Media School Hamburg) Film-, Theater- & Musikwissenschaften – FU Berlin Fotografie – Ecole des Beaux Arts, Paris

http://www.imdb.com/name/nm1310182/

http://www.crew-united.com/

***************************************************************************************************

This workshop from the series „Light“ conveys further important basics from the Department of Light. This two-day workshop aims to develop how specific times of day can be specifically illuminated and readjusted. In addition, the course teaches how, in addition to the correct lighting of times of day, there is sufficient scope for dramaturgical lighting. The different times of day are simulated in practical exercises. The focus is on the special features of the following situations and lighting scenes:
Lighting scenes and times of day

Indoors & Outdoors
Night & Day
dawn
Magic Hour & Blue Hour
Morning & Afternoon
Sunny & Cloudy

Like every other department in the film, the light follows the art of making people believe. It is a constant shift between the imitation of natural light, i.e. the light that is expected in a certain place at a certain time of day and season, and the dramatic light that supports certain character traits or moods of the people and the statement of the scene. A basic theoretical understanding of lighting design as well as an experienced practica

Kathleen Herbst:

Diplom Kamerafrau – Aufbaustudium Hamburg bei K. W. Lindenlaub (jetzt Media School Hamburg) Film-, Theater- & Musikwissenschaften – FU Berlin Fotografie – Ecole des Beaux Arts, Paris

http://www.imdb.com/name/nm1310182/

http://www.crew-united.com/

 

 

Uhrzeit

21 (Samstag) 10:00 - 22 (Sonntag) 18:00

Organizer

Paulina Albrecht

paulina.albrecht@gmx.de

Learn More