doku

Family of the Year – Online-Premiere

Family of the Year – Online-Premiere 1920 1082 Mario

Der Film von filmArchie Paul Holdsworth (Dokuregie 15) „Family of the Year“ feiert am 28. / 29. und 30.01.2021 Premiere im Ballhaus Ost.

Anja (10) ├╝berredet ihre Familie dazu, gemeinsam einen Film ├╝ber das mysteri├Âse Verschwinden ihrer Gro├čmutter Friederike zu drehen. Die Suche beginnt mit der letzten Notiz von Friederike: ┬╗Es werde ein Mann, / es werde die Frau, / es werde die Sehnsucht nach der bedingungslosen Liebe und der Wunsch nach dem Kind, welches den Auftrag hat, diese Liebe zu vervollst├Ąndigen. / Es werde ein Haus / Es werde die Wahrheit.┬ź Beim Dreh st├Â├čt die Familie auf unausgesprochenen Geheimnisse, ungel├Âste Konflikte, einengende Modelle von Familie und Mutterschaft, Fragestellungen zum Co-Parenting und generellen Problemen mit dem Patriarchat.

Hier geht’s zur Online-Premiere am 28. / 29. / 30.01. um 21:00 Uhr

Family of the Year entstand im Sommer 2020 als filmische Adaption eines doku-fiktionalen B├╝hnenst├╝cks, das durch die Theaterschlie├čungen nicht zur Auff├╝hrung kommen konnte. Das Mehrgenerationen-Ensemble entwickelte St├╝ck und Film gemeinsam, nach einem Konzept und unter der Regie von Marina Prados und Paula Kn├╝pling. Kamera machte filmArche Mitglied Paul Holdsworth.

Family Of The Year

X