montage

Bild von zwei Menschen aus dem Kurzfilm Life On The Horn

Life On The Horn beim Max OphĂŒls Filmfestival 2021

Life On The Horn beim Max OphĂŒls Filmfestival 2021 2560 1809 Mario

Der Kurzfilm von Mo Harawe und filmArchie Alexander von Piechowski lĂ€uft aktuell auf dem Max OphĂŒls Film Festival.

Zwei MĂ€nner kauern auf ihren LiegestĂ€tten, noch halb benommen vom Schlaf. Nach einer Weile reicht der jĂŒngere dem Ă€lteren eine Tablette. Es sei die letzte, fĂŒgt er hinzu.
Die Geschichte einer alltĂ€glichen Katastrophe an der somalischen KĂŒste. Seit Jahrzehnten wird dort illegal GiftmĂŒll abgelagert. Das Tsunami-Erdbeben im Jahr 2004 beschĂ€digte die vergifteten Container, was zur Verbreitung von Krankheiten fĂŒhrte. Viele Menschen vor Ort mussten ihre Dörfer verlassen, aber einige blieben und leben mit den Folgen.

Der Kurzfilm lief bereits auf folgenden Festivals:

  • Locarno Film Festival 2019
  • Cairo International Film Festival
  • Uppsala International Short Film Festival
X