Arche Film Festival & 20 Jahre filmArche

20 years of self-organisation

Thanks to all archies, alumni, guests, lecturers, filmmakers and party people for celebrating 20 years of self-organization and filmmaking with us!

Our closing will take place in style on a boat.

You will find the location here on Google Maps.

20 Jahre Selbstorganisation

Danke an alle Archies, Alumnis, GĂ€ste, Dozierenden, Filmemacher:innen und Party-People, dass ihr mit uns 20 Jahre Selbstorganisation und Filmemachen gefeiert habt!

Unsere Abschluss wird stilecht auf einem Boot stattfinden.

Hier geht’s zur Location auf Google Maps.

Jump to …

… or details on the films:

Updates:

  • Der Abschluss unseres JubilĂ€ums umd Arche Film Festivals findet in der Rummelsburger Bucht statt!
  • Tickets: FĂŒr die Screenings im IL KINO und WOLF KINO wird es Tickets zu je ca. 5 € geben. FĂŒr alle anderen Screenings wird um Spenden gebeten.
  • Alle Workshops sind ausgebucht! / All workshops are already fully booked!

Programme booklet

Programmheft

GALLERY

Timetable

ProgrammĂŒbersicht

Mittwoch, 05.07.

Wednesday, July 05.

  • Beautiful Stranger

    13 - 15 Uhr, filmArche - S1
    Nur noch wenige PlÀtze frei: hier klicken und anmelden! (Few spots left: click here to register)

    Der Workshop besteht aus einer Gruppe von maximal 26 Teilnehmenden, die ihre Augen zubinden mĂŒssen. Sie werden paarweise positioniert und mĂŒssen verschiedene Fragen und BerĂŒhrungsĂŒbungen durchfĂŒhren.

    Dieser Workshop bietet eine einzigartige Erfahrung, bei der die Teilnehmenden in einer trĂ€umerischen Umgebung miteinander interagieren. Durch Fragen und BerĂŒhrungen lernen sie einander kennen und entwickeln eine tiefere Verbindung. Der Höhepunkt ist der Moment, in dem sie ihre Augenbinden abnehmen und die Person vor ihnen sehen, mit der sie eine emotionale Verbindung aufgebaut haben.


    The workshop consists of a group of up to 26 participants who must blindfold themselves. They are paired up and engage in various questioning and touch exercises.

    This workshop provides a unique experience where participants interact with each other in a dream-like environment. Through questions and touches, they get to know each other and develop a deeper connection. The climax is the moment when they remove their blindfolds and see the person in front of them with whom they have built an emotional bond.

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • Champagne Picnick / Sekt-Picknick

    15 - 17 Uhr, filmArche

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • Script Reading with DFFB / Script Reading mit der DFFB

    17 - 19 Uhr, filmArche - Foyer

    Vier Schauspieler*innen lesen vier DrehbĂŒcher. Diese szenische Lesung ist die erste filmArche und DFFB Kollboration dieses Events. Ins Leben gerufen wurde “Film aus Papier” von Drehbuch-Studierenden der DFFB. Wir werden zwei Texte auf Deutsch und zwei auf Englisch hören, welche Einblick in die  beider Filmschulen.


    Four actors read four screenplays. This staged reading is the first filmArche and DFFB collboration of this event. Film aus Papier“ was initiated by screenplay students of the DFFB. We will hear two texts in German and two in English, which give insight into the two film schools.

    mit der Deutschen Filmschule fĂŒr Film und Fernsehen

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • Special Tricks in Filmmaking / Special Tricks im Filmemachen

    20 - 23 Uhr, filmArche - Foyer

    Du willst Deinen Special Trick zeigen? Anmeldung und Informationen: hello@ericesser.wtf
    You want to show your special trick? Registration and information: hello@ericesser.wtf

    Mit Geschick und Verstand knackte MacGyver die hĂ€rtesten FĂ€lle, mit improvisierten Gadgets und ungewöhnlichen Basteleien befreite er sich aus den schlimmsten Notlagen. Okay, vielleicht ist die inzwischen rebootete 80er-Fernsehserie ja echt ein bisschen boomermĂ€ĂŸig. Aber dann passt ja zumindest, dass ein paar Boomer aus den AnfangsjahrĂ€ngen der Arche jetzt ein Event rebooten, das sich immer großer Beliebtheit erfreute: den MacGyver-Abend.

    Er ist das, was es frĂŒher als Kleinkunstabend in der Schule gab, nur filmspezifisch – die Mischung aus einem witzigen Abend, wo sich alle auf der BĂŒhne mal zum Lauch machen und wirklich nĂŒtzlichen Tipps und Tricks fĂŒr’s No-budget-Filmemachen. Wie Du Deinen eigenen Dolly baust, mit Kaugummi und BĂŒroklammern eine Kranfahrt hinbekommst, wie aus einer Rolle Klopapier und einer Flasche Nitro hochempfindliches 110mm-Filmmaterial entsteht oder wie du den Raum mit einer Schöpfkelle perfekt ausleuchtest – das alles lernst Du an diesem Abend. Komm am 05. Juli um 20 Uhr in die Arche und lass Dich ĂŒberraschen. Oder besser: bring einen eigenen Trick oder Gadget mit und zeig es den anderen!


    MacGyver cracked the toughest cases with skill and savvy, using improvised gadgets and unusual tinkering to get himself out of the worst predicaments. Okay, maybe the now rebooted 80s TV series is really a bit boomerish. But then at least it’s fitting that a couple of boomers from the early years of the Arche are now rebooting an event that has always enjoyed great popularity: the MacGyver night. 

    It’s what used to be a school cabaret night, only film-specific – the mix of a funny evening where everyone on stage makes a fool of themselves and really useful tips and tricks for no-budget filmmaking. How to build your own dolly, how to make a crane ride with chewing gum and paper clips, how to create high-sensitivity 110mm film material from a roll of toilet paper and a bottle of nitro, or how to light up the room perfectly with a ladle – you’ll learn it all on this evening. Come to the Arche on July 05 at 8pm and let yourself be surprised. Or better yet, bring your own trick or gadget and show it to the others!

    Eric Esser

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

Donnerstag, 06.07.

Thursday, July 06.

  • Alle Augen auf die erste Szene

    11 - 14 Uhr, filmArche - S1
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    In diesem dreistĂŒndigen Workshop konzentrieren wir uns auf die erste Szene eines Films und gehen von der Entwicklung einer einfachen Idee zum Üben der RegiefĂŒhrung von Schauspieler*innen ĂŒber. Durch den Rollenwechsel schlĂŒpft jede*r Teilnehmer*in in die Rolle der Autor*in, der Regisseur*in, der Tonperson, der Schauspieler*in und des Cutters der ersten Szene eines hypothetischen Films.


    In this three hours workshop, we will focus on a movie’s first scene and go from developing a simple idea to practise directing actors. Exchanging roles, every participant will get to be the writer, the director, the sound-person, the actor and the editor of the first scene of a hypothetical movie.

    Directing-Class 2021 / Regie-Klasse 2021

    Sprache / Language: Englisch / English

  • Lasst uns kreativ werden! / Let's get creative!

    12 - 14 Uhr, filmArche - S2
    Nur noch wenige PlÀtze frei: hier klicken und anmelden! (Few spots left: click here to register)

    Lasst uns kreativ werden! Hast du jemals darĂŒber nachgedacht, wie deine „Traum selbstorganisierte Schule“ aussehen sollte? Komm und zeichne / collagiere / schreibe es mit uns!


    Let’s get artsy! Have you ever thought about how your “dream self-organized school” should look like? Come draw / collage / write it with us!

    Awareness Comitee, filmArche

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • Drehbuchschreiben in kleinen HĂ€ppchen / Script Writing in small Bites

    14:00 - 16:30 Uhr, filmArche - S2
    Nur noch wenige PlÀtze frei: hier klicken und anmelden! (Few spots left: click here to register)

    Mit meiner Schreibmethode Writing Tapas wird das Schreiben leichter, leckerer und so portionierbar, dass es auch zwischen Steuer, Babygeschrei und Dinner Party flutscht. Du kannst die Tapas allein oder mit anderen machen. In diesem Workshop spezialisieren wir uns auf das filmische Schreiben!


    With my writing method, Writing Tapas, writing becomes easier, more delicious, and so easily manageable that it fits in between taxes, baby cries, and dinner parties. You can enjoy the tapas alone or with others. In this workshop, we specialize in cinematic writing!

    Katti Jisuk Seo

    Sprache / Language: Deutsch / German

  • Kamera

    14 - 17 Uhr, filmArche - S1
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    Wie kann ich kinematografische Mittel nutzen, um Emotionen, Erinnerungen, Geschichten zu vermitteln? Welche Gestaltungsmittel gibt es und wie kann ich diese in meine kĂŒnstlerische Praxis integrieren? Die Kameraklasse 22 lĂ€dt zu einem praktischen Workshop ĂŒber EinstellungsgrĂ¶ĂŸen, Perspektiven und Kamerabewegungen ein. Wir wollen uns kinematographische Gestaltungselemente anschauen und sie in der Produktion einer kurzen Szene ausprobieren! Lasst uns gemeinsam Filmsprache erkunden. Wir beenden den Workshop mit einer FilmvorfĂŒhrung.


    How can I use cinematographic devices to convey emotions, memories, the story I want to tell? Which devices are there and how can I integrate them into my artistic practice? Camera class 22 invites you to a hands-on skillsharing workshop about shot sizes, angles, perspectives and camera movements. We want to look at cinematographic devices and try them out in the production of a short scene. Lets explore the language of cinema together! We will finish our session with a screening. 

    Cinematography-Class 2022 / Kamera-Klasse 2022

    Sprache / Language: Englisch / English

  • von filmArche zur Filmbranche / from filmArche to the Film Industry

    17:30 - 19:30 Uhr, filmArche - Foyer

    WĂ€hrend wir hier versuchen, innerhalb der Schule eine andere Art des Lernens und des Miteinanders zu finden, wartet nach dem Studium auch auf die filmarchies, die teilweise raue RealitĂ€t der Filmbranche, deren Herausforderungen es zu navigieren gilt. Diese RealitĂ€t wollen wir genauer untersuchen und miteinander diskutieren: Was ist unser Anspruch an die Filmbranche und (wie) können wir unseren Platz darin finden? Welche Wege haben die Absolvent*innen eingeschlagen und hat sich ihre Perspektive im Laufe der Zeit verĂ€ndert? Was bedeutet Erfolg und ist es eigentlich unser Ziel, Teil dieser Industrie zu werden oder aber (wie) können wir VerĂ€nderungen anstoßen?


    While we are here trying to find a different way of learning and working together within the school, after graduation, filmarchies face the sometimes harsh reality of the film industry, which presents challenges to navigate. We want to examine this reality in more detail and discuss it together: What are our expectations of the film industry, and how can we find our place in it (if at all)? What paths have the graduates taken, and has their perspective changed over time? What does success mean, and is it our goal to be part of this industry, or how can we initiate changes?

    Panelists:

    Evelyn Rack – Filmeditorin, filmArche-Alumni

    Pauline Roenneberg – Regisseurin, Co-Initiatorin “Angst essen Kino auf”

    Katti Jisuk Seo – (Drehbuch-)Autorin & Coach, filmarche-Alumni

    Eric Esser – Dokumentarfilmregisseur, filmarche-Alumni

    Simon BrĂŒckner – Dokumentarfilmregisseur, filmarche-Alumni

    Sprache / Language: Deutsch mit englischer Übersetzung (German with translation into english)

  • FilmvorfĂŒhrung

    20 - 22:30 Uhr, filmArche, Foyer
    • Regie: Samira Fansa
    • Drama
    • Deutschland
    • 2017
    • 110 Minuten
    • Language: Deutsch
    • Subtitles: English
  • Competition / Wettbewerb

    19 - 21 Uhr, IL KINO
    with entrance fee - click for tickets!
    Intro
    • Director: Anne Isensee
    • Germany
    • 2022
    • 8 Minutes
    • Language: English
    • Subtitles: English
    Schlafende Hunde / Sleeping Dogs
    • Directors: Amelie Befeldt, Jenia Bayat Mokhtari, Samuli Salonen, Sarah Veith
    • Documentary
    • Germany
    • 2022
    • 13 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Vlog #8998 | Korean Karottenkuchen & Our Makeup Routine
    • Director: Ji Su Kang-Gatto
    • Experimental Documentary
    • Germany
    • 2021
    • 47 Minutes
    • Language: German, Korean
    • Subtitles: English, German, Korean
    Bolzmann
    • Director: Janis Westphal
    • Comedy, Drama
    • Germany
    • 2021
    • 30 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
  • Competition / Wettbewerb

    21 - 22 Uhr, IL KINO
    with entrance fee - click for tickets!
    Bahman
    • Director: Sepideh Farsi
    • France / Iran
    • 2022
    • 3 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
    TOWER
    • Director: Emre BiriƟmen
    • Drama
    • Turkey
    • 2022
    • 21 Minutes
    • Language: Turkish
    • Subtitles: English
    Alleingang (Going Alone)
    • Director: Raphael Schanz
    • Documentary
    • Germany
    • 2021
    • 28 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    She said no
    • Director: Sondos Shabayek
    • Drama
    • Germany, Egypt
    • 2022
    • 10 Minutes
    • Language: Arabic
    • Subtitles: English
    Quitter Chouchou (Leaving Chouchou)
    • Director: Lucie Demange
    • Documentary
    • France
    • 2023
    • 31 Minutes
    • Language: French
    • Subtitles: English

Freitag, 07.07.

Friday, July 07.

  • Drehbuch-Aufstellung

    11 - 14 Uhr, filmArche - S1
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    Die Drehbuchaufstellung ist eine revolutionÀre Methode, die verborgene Dynamiken und Konflikte in einem Drehbuch aufdecken kann. Diese aus dem Psychodrama stammende Methodegibt uns als GeschichtenerzÀhlern die Möglichkeit, direkt mit unseren Charakteren zu sprechen.

    Im Film wird die Methode vor allem dadurch genutzt, dass man Workshop-Teilnehmer als ReprÀsentanten einer Geschichte einsetzt und ihnen Fragen stellt, mit denen die Autor*in zu kÀmpfen hat. Ob dein Drehbuch bereits fertig ist oder du erst die ersten Szenen geschrieben hast, spielt bei dieser Methode keine Rolle!

    Was wir fĂŒr den offenen Unterricht brauchen: Dich, damit du am Prozess teilnimmst – mit deinem Skript oder als Vertreter*in einer Figur!

    Das heißt, schick uns entweder bis zum 3. Juli eine halbseitige Zusammenfassung deiner Geschichte und, wenn möglich, eine erste Fragestellung fĂŒr die Drehbuchkonstellation (Mail an filmfestival@filmarche.de).

    Wir werden mindestens eines der Skripte auswĂ€hlen, um in der offenen Klasse eine Aufstellung durchzufĂŒhren.


    Script constellation is a revolutionary method that can reveal hidden dynamics and conflicts in a script. It gives us as storytellers the opportunity to directly talk to our characters.

    In film, the method is mainly used by employing workshop participants as representatives of a story and to ask them questions (e.g. How do you feel standing next to your nemesis? What would you really like to tell your love interest?), which the writer is struggling with.

    Stemming from psychodrama, this method solely uses our capacity of empathy to express underlying patterns in a scene or story either verbally (with our voices) or physically (with our body language).

    Whether your script is already finished or you have only written the first few scenes, does not matter for this method! 

    What do we need for the open class: You to participate in the process! 

    That means either send us a half-paged synopsis of your story till the 3rd of July and, if possible, a first idea of a question you have for your script constellation. We will choose at least one of the scripts to do a constellation in the open class. 

    But you can participate as a representative of a character in the constellation or as audience and share your experience afterwards.

    Script-Class 2021 / Drehbuch-Klasse 2021

    Sprache / Language: Englisch / English

  • High Concept, Mind-Benders und die Zukunft des Kinos / High Concept, Mind-Benders and the future of cinema

    11 - 15 Uhr, filmArche - Foyer
    Hier klicken fĂŒr die Anmeldung! (Click here to register)

    Im letzten Akt des filmArche-Filmgeschichte-Marathons werden wir Zeugen des Erfolgs des High Concept Blockbuster-Films der 1980er. Diese innovative Filmformel vereinfacht die komplexen ErzĂ€hlstrukturen frĂŒherer Jahrzehnte und setzt auf starke, leicht konsumierbare Geschichten, lebendige Welten und verdichtete Ikonographie. Gleichzeitig lösen sich die Grenzen zwischen den nationalen Kinos und dem “Weltkino” dramatisch auf und bereiten den Weg fĂŒr die vernetzte Landschaft der globalen Medien und Popkultur von heute.

    Bevor unsere Reise mit dem Anbruch des neuen Jahrtausends endet, tauchen wir noch in die fragmentierte und labyrinthische Natur von Wahrheit und RealitÀt ein, wie sie in den low-budget Mindfuck-Movies der 1990er seziert werden, um Antworten auf die RÀtsel der Postmoderne zu geben. Und bevor der Abspann lÀuft, richten wir unseren Blick noch auf die mögliche Zukunft des Kinos, die sich bereits jetzt abzeichnet.

    Mit dem Aufkommen von kĂŒnstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen stehen wir an der Schwelle einer neuen Ära. Diese beeindruckenden Werkzeuge werden das Storytelling und Filmemachen revolutionieren und, einmal mehr, innovative Möglichkeiten bieten, die komplexen Welten, in denen wir leben, zu navigieren und zu verstehen.


    In the final act of filmArche’s movie history marathon, we bear witness the emergence of the high-concept blockbuster movie in the 1980s. This fresh cinematic formula simplifies the intricate narratives of prior decades, favoring potent, easily consumable storytelling, vibrant world-building, and condensed iconography. Simultaneously, the boundaries between national cinemas and “world cinema” are dramatically dissolving, paving the way for the interconnected landscape of today’s global media and popular culture.

    As our journey draws to a close with the dawn of the new millennium, we grapple with the fragmented and labyrinthine nature of truth and reality as dissected in mind-bending independent films, each one seeking to unravel the enigmas of postmodernity in the 1990s. And before the closing credits roll, we will also turn our gaze to the horizon, envisaging the possible future of cinema that has already begun to unfold today. With the advent of artificial intelligence and machine learning, we stand on the precipice of a new era. These formidable tools are set to revolutionize storytelling and filmmaking, offering, once again, innovative ways to navigate and comprehend the complex worlds we inhabit.

    Mark Wachholz

    Sprache / Language: Deutsch / German

  • The performing arts and the State of Presence / Darstellende KĂŒnste und den Zustand der PrĂ€senz

    14:30 - 17:30 Uhr, filmArche - S1
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    Basierend auf TheaterĂŒbungen werden wir an Stimme, Körperbewegung, Rhythmus und der Kraft unserer Emotionen arbeiten, um uns besser ausdrĂŒcken zu können. Lass uns mit SpontaneitĂ€t und PrĂ€senz handeln! Wir verbinden uns als Kollektiv, ehren jedoch die einzigartige KreativitĂ€t eines jeden Einzelnen.

    Materialien:

    • Trage bitte bequeme Kleidung, um dich frei bewegen zu können!
    • Bring deine eigene Wasserflasche mit, um wĂ€hrend der Pausen etwas zu trinken.
    • Bringe einen Text mit, mit dem du vertraut bist. Lasst uns daran arbeiten!

    Based on theatre exercises we will be working on voice, body movement, rhythm and the power of our emotions to express ourselves better.
    Let’s develop the ability to act with spontaneity and presence! Connecting as a collective, but honouring each one’s unique creativity.
    By the end of the workshop each participant will have its own short scene to work on, with a meaningful text of their choice.

    Materials:

    • You should wear a comfortable outfit to move!
    • Take your own personal bottle to drink water during the breaks.
    • Bring a text that you‘re familiar with, let‘s work on it!

    Ana Scheidegger

    Sprache / Language: Englisch / English

  • von Edition Salzgeber / from Edition Salzgeber

    15 - 17 Uhr, filmArche - Foyer
    Hier klicken fĂŒr die Anmeldung! (Click here to register)

    Queere Filme spielen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung von Sichtbarkeit, Akzeptanz und Empowerment fĂŒr LGBTQ+-Menschen. JĂŒrgen Pohl vom Filmverleih Salzgeber wird uns Einblicke in die Herausforderungen und Chancen des Verleihs und Vertriebs von queeren Filmen geben und Erkenntnisse ĂŒber bewĂ€hrte Praktiken und erfolgreiche Strategien teilen.


    Queer films play a crucial role in creating visibility, acceptance, and empowerment for LGBTQ+ individuals. JĂŒrgen Pohl from the film distribution company Salzgeber will provide us with insights into the challenges and opportunities of distributing and marketing queer films, and share insights into best practices and successful strategies.

    JĂŒrgen Pohl (Edition Salzgeber)

    Sprache / Language: Deutsch / German

  • Queer und BIPoC Kurzfilme / Queer and BIPoC short films

    17:30 - 19 Uhr, Regenbogenkino

    “Mural Screenings” sind eine Reihe von FilmvorfĂŒhrungen, um die Arbeit von FLINTA/BIWoC/BIPoC in der Filmszene zu feiern. In diesem Screening schaffen wir gemeinsam eine Plattform fĂŒr verschiedene visuelle Visionen, die Teile unserer Geschichten erzĂ€hlen und auch im globalen SĂŒden verortet sind. Wir prĂ€sentieren unsere Filme und visuellen Experimente ungeachtet aller Normen, um einen alternativen Raum zu schaffen, der unsere Stimmen aufnimmt und in die Welt trĂ€gt.


    „Mural Screenings“ is a series of film screenings celebrating the work of FLINTA/BIWoC/BIPoC in the film scene. In this screening, we create a platform together for diverse visual visions that tell parts of our stories, also situated in the Global South. We present our films and visual experiments, disregarding all norms, to create an alternative space that embraces our voices and carries them into the world.

    All films with English subtitles.

    Roots
    • Sophie Ataya
    • Palestine
    • 2023
    • 4 Minutes
    Jaded
    • Director: Hana Khalil
    • Germany
    • 2023
    • 3 minutes
    Monomorium Pharaonis
    • Director: Nils Woitschach & Amir Naghavi
    • Germany
    • 2022
    • 3 minutes
    Zwischenstopp
    • Director: Aina Kaufmann
    • Germany
    • 2023
    • 3 min
    Readymade bodies
    • Director: Najwa Ahmed
    • Germany
    • 2021
    • 5 minutes
    Inbetween
    • Director: Vivian Ngozi
    • Nigeria
    • 2023
    • 4 Minutes
    Stonewalled
    • Director: Mayar Attia
    • Egypt
    • 2023
    • 8 minutes
    To finish with it
    • Hamza Hedfi
    • Tunisia
    • 12 Minutes
    Hope-stained Portraits
    • Fabiana Piscitelli
    • Venezuela
    • 2023
    • 9 Minutes
    Little Ella
    • Diana Kadah
    • Germany
    • 2022
    • 15 Minutes
    It’s not you
    • Director: Shadi Fahmi
    • Egypt
    • 2023
    • 6 Minutes
    Encyclia
    • Director: Khireddine Khaldoun
    • Algeria
    • 2023
    • 4 Minutes
  • Competition / Wettbewerb

    19:30 - 22:30 Uhr, Regenbogenkino
    The school is on fire and we know why
    • Director: Janina Lutter
    • Drama, Coming of Age
    • Germany
    • 2023
    • 25 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: German, English
    Die Monstera der Nacht (The Monstera of the Night)
    • Director: Leon Stanislawski / Florian Bade
    • Dramedy
    • Germany
    • 2022
    • 10 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Alex in den Feldern (Alex in the Fields)
    • Director: Marie Zrenner
    • Hybrid
    • Germany
    • 2022
    • 29 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    27
    • Director: Erica Chung Yee Kwok
    • Comedy
    • Hong Kong
    • 2022
    • 29 Minutes
    • Language: Cantonese
    • Subtitles: English
  • Unveiling Realities - Shorts by queer and female filmmakers from Iran and Afghanistan

    RealitĂ€ten enthĂŒllen - Kurzfilme von queeren und weiblichen Filmemachern aus dem Iran und Afghanistan
    22 - 00 Uhr, Regenbogenkino
    City Makers
    • Frishteh Sadati
    • 10 Minutes
    • Language: Farsi (Dari), German
    • Subtitles: English
    Tactics of desire: A perspective for the explorer the fish and the fisherman
    • Maryam Katan
    • 7 minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
    Nazarbazi
    • Maryam Tafakory
    • 19 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
    Molaghat 
    • Azadeh Mousavi
    • 15 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
    Roya
    • Rosh Zeeba
    • 19 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English, German

Samstag, 08.07.2023

Saturday, July 08.

  • Make your first film / Mach deinen ersten Film

    10 - 14 Uhr, filmArche - S1
    Nur noch wenige PlÀtze frei: hier klicken und anmelden! (Few spots left: click here to register)

    Der Workshop richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren und konzentriert sich auf die faszinierende Welt der Stop-Motion-Animation. Im Laufe des Workshops haben die Kinder die Möglichkeit, ihre eigenen einzigartigen Geschichten mit Hilfe der Stop-Motion-Technik zu erstellen. Sie lernen Storyboarding, Charakterentwicklung und grundlegende Animationsprinzipien kennen, wÀhrend sie ihre KreativitÀt und Vorstellungskraft erkunden.

    Die Kinder werden ihre Geschichten mithilfe verschiedener Materialien zum Leben erwecken, wie zum Beispiel Spielzeug oder digitale Werkzeuge zum Aufnehmen und Bearbeiten ihrer Animationen. Am Ende des Workshops werden die Kinder eine Sammlung wundervoller Stop-Motion-Animationen haben, um ihre GeschichtenerzĂ€hlungsfĂ€higkeiten und kĂŒnstlerischen FĂ€higkeiten zu prĂ€sentieren.

    Materialien:

    Die Teilnehmer sollten ihre eigenen KostĂŒme und Requisiten mitbringen, mit denen sie arbeiten möchten.


    The workshop is designed for children aged 9 to 12, focusing on the captivating world of stop motion animation. Over the course of the workshop, children will have the opportunity to create their own unique stories using the stop motion technique. They will learn about storyboarding, character development, and basic animation principles, while exploring their creativity and imagination.

    The children will bring their stories to life using a variety of materials, such as toys, or digital tools for capturing and editing their animations. By the end of the workshop, the children will have a collection of wonderful stop motion animations to showcase their storytelling skills and artistic abilities.

    Materials:

    Participants should bring their Costume and Props that they wish to work with.

    Betreuung: Anas Alshouhif, Jan Englhard, Marvin GrÀter, Ioana Elena Urda

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • am Beispiel von "Deckname Jenny" / with the example of “Deckname Jenny”

    11 - 14 Uhr, filmArche - Foyer
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    Dieser Spielfilm mit queer-feministischem Ansatz vor und hinter der Kamera entstand an der Arche.

    Dabei verlief die Produktion in Selbstorganisation und ohne öffentliche Gelder. Dies hat vor allem finanzielle HĂŒrden aufgeworfen. Wie lief trotzdem die Arbeit von der Entwicklung bis hin zur Realisierung? Wie hat ein Team rund um die Arche einen so großen Film stemmen können ohne auseinander zu fliegen? Und was braucht es an Voraussetzungen einen solchen politischen Film ohne Geld ĂŒberhaupt realisieren zu können? Über all diese Fragen können wir reden. Und ĂŒber alles, was Euch sonst noch interessiert.

    Samira Fansa, seit 2013 an der Arche, Aktivist*in, Drehbuchautor*in und Regie.


    This feature film with a queer-feminist approach in front of and behind the camera was created at Arche. The production was carried out through self-organization and without public funding, which posed significant financial challenges. Despite this, how did the work progress from development to realization? How did a team at Arche manage to handle such a large-scale film without falling apart? And what are the necessary prerequisites for realizing such a political film without money? We can discuss all these questions and anything else that interests you.

    Samira Fansa, is a member of the filmArche since 2013, Activist, Script Writer and Director.

    Samira Fansa

    Sprache / Language: Deutsch, Englisch / German, English

  • Filming against all odds - Making films in the limbo

    14:30 - 17 Uhr, filmArche - S1
    Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht! (This course is already completely booked!)

    Die Notwendigkeit der FĂ€lschung, um zu ĂŒberleben. Filmen mit allen möglichen Mitteln. Als iranischer Filmemacher in Europa ist man hier ein Außenseiter und in der Heimat eine Persona non grata. Sepideh Farsi wird die Schwierigkeiten des Filmemachens im Iran unter der Zensur und in Europa untersuchen, wenn man die finanziellen und strukturellen Produktionshindernisse ĂŒberwinden muss.


    The nessesity of fimling, in order to survive. Filming with all the possible means. Being an Iranian filmmaker in Europe, that makes you an outsider here, and a persona non grata back home. Sepideh Farsi will explore the difficulties of making films in Iran under the censorship and in Europe, when you need to overcome the financial and structural production obstacles.

    Sepideh Farsi

    Sprache / Language: Englisch / English

  • Studierende der filmArche pitchen ihre Projekte / filmArche students pitch their projects

    16:30 - 18:30 Uhr, Wolf Kino - Studio
    Es wird spontane Pitch-Slots auch fĂŒr Dein Projekt geben! / There will be pitch-slots for your project, too!

    Ihr sucht ein Team fĂŒr euren nĂ€chsten Film, ihr wollt Stop-Motion ausprobieren, könnt aber nicht zeichnen, oder ihr seid einfach nur neugierig auf aktuelle Arche-Projekte… Willkommen zu unserer nĂ€chsten Arche-Pitching-Session!

    Die Pitch-Slots werden vorrangig an Arche-Studenten vergeben. Mögliche freie Slots fĂŒr externe Pitches werden kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben.


    You’re looking for a team for your next movie, you want to try stop-motion but don’t know how to draw, you’re just curious to hear about some Arche projects going on… welcome to our next Arche pitching session !

    Pitch slots are in priority given to Arche Students. Possible free slots for external pitch  will be advertised shortly before the event.

     

    Sprache / Language: Deutsch und Englisch / German and English

  • Competition / Wettbewerb

    16:30 - 18:30 Uhr, Wolf Kino
    with entrance fee - click here for tickets!
    Rebirth
    • Regie: Rachel Micallef Somerville
    • experimenta
    • Malta
    • 2023
    • 13 Minutes
    • Language: N/A
    • Subtitles: N/A
    BlindgÀnger (I want you to panic!)
    • Director: Moritz Hoffmann
    • Satire, Parabola, Comedy
    • Germany
    • 2022
    • 9 Minutes
    • Languages: German (but also Serbian, Kurmanji, English, French)
    • Subtitles: English
    re-record
    • Director: Kyrylo Zemlyanyi
    • Docufiction
    • Ukraine
    • 2022
    • 7 Minutes
    • Language: Ukrainian
    • Subtitles: English
    Jetzt ist es nur noch seltsam (Now it’s just weird)
    • Director: Fabian Schubert-Heil
    • Tragic Comedy
    • Germany
    • 2022
    • 48 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    O
    • Director: Dominik Balkow
    • Experimental, Horror
    • Germany
    • 2022
    • 14 Minutes
    • Language: N/A
    • Subtitles: N/A
  • Die Vergangenheit enthĂŒllen - Filme von Filmemacherinnen aus dem Iran

    18:30 - 20:30 Uhr, Wolf Kino
    with entrance fee - click here for tickets!

    Die Festivalsektion, die speziell weiblichen und queeren Filmschaffenden aus dem Iran und Afghanistan gewidmet ist, wurde mit besonderer Sorgfalt kuratiert, um eine Vielfalt an Perspektiven aus diesen Regionen zu prĂ€sentieren. Dabei wurde darauf geachtet, die Bedeutung dieser Stimmen nicht ausschließlich auf die politischen Entwicklungen in beiden LĂ€ndern zu reduzieren. Diese Auswahl zielt darauf ab, einen umfassenden Einblick in die kreative Vielfalt dieser Filmemacher*innen zu ermöglichen und ihre individuellen Geschichten zu wĂŒrdigen.

    „Gefördert mit Mitteln fĂŒr Filmfestivalförderung deâș des Goethe-Instituts in Kooperation mit dem AuswĂ€rtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland.“


    The festival subsection dedicated to women and queer filmmakers from Iran and Afghanistan has been meticulously curated to showcase a diverse range of perspectives from these regions. Special care has been taken to avoid reducing the significance of these voices solely to recent political developments in both countries. This selection aims to provide a comprehensive glimpse into the creative and artistic diversity of these filmmakers and to honor their individual stories.

    Funded by the Fund for German film festivals deâș of the Goethe-Institut in cooperation with the German Federal Foreign Office.

    Zarvan
    • Nazgol Kashani
    • 21 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
    LIMINAL SPACE: DIVING WITHIN
    • Anahita Safarnezhad
    • 20 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English, German
    Missed Embrace
    • Faezeh Nikoozad
    • 53 Minutes
    • Language: Farsi
    • Subtitles: English
  • ehemalige Studierende der filmArche tauschen sich aus / former students of the filmArche exchange their experiences

    from 19 Uhr, filmArche
  • Kurzfilme von filmArche-Studierenden

    20:30 - 23 Uhr, filmArche - Foyer

    FĂŒnf filmARche Kurzfilme von fĂŒnf unterschiedlichen Filmemacher*innen. Taucht ein in fĂŒnf unterschiedliche Welten und lasst euch mitreißen und berĂŒhren.


    Five filmARche short films by five different filmmakers. Plunge into five different worlds and let yourself be carried away and touched.

    Sie mit den Wolken
    • Director: Anastasia Sychew
    • Germany
    • 20 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Metropolitans
    • Directors: Leon Wolf & Lejan Samuelson
    • Germany
    • 5 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Tilt
    • Director: Björn SchĂŒrmann
    • Germany
    • 14 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Was dir gefÀllt
    • Director: Marielle Gutermann & Emine Demir
    • Germany
    • 8 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English
    Kadalak
    • Director: Melanie Hierhammer
    • Germany
    • 5 Minutes
    • Language: German
    • Subtitles: English

    Sepideh Farsi

    Sprache / Language: Englisch / English

  • Visionen des Wandels - Kino als Widerstand im Iran

    20:30 - 23 Uhr, Wolf Kino - Studio

    An der Podiumsdiskussion zum Thema „Visions of Change“ nehmen die Filmemacherinnen Sepideh Farsi – die sowohl innerhalb als auch außerhalb des Irans Filme gedreht hat – und Raha Faridi teil, deren Film die Kampagne „1 Million Unterschriften“ im Iran beleuchtet. Ein anregender Austausch ĂŒber die potenziell transformative Kraft des Films.


    The panel discussion on „Visions of Change“ brings together filmmakers Sepideh Farsi, who has directed films both within and outside Iran, and Raha Faridi, whose film sheds light on the „1 Million Signatures“ campaign in Iran. An engaging exchange on the potential transformative power of film is expected to take place.

    Panelists:

    Sepideh Farsi – Filmemacherin (La SirĂšne; I Will Cross Tomorrow; Red Rose; Tehran Without Permission)

    Raha Feridi – Experimentelle KĂŒnstlerin, Radio- und Filmemacherin (Or Not To Be; Chicheka Lullaby; Momma)

    Sprache / Language: Englisch / English

  • đŸȘ© Macht euch bereit fĂŒr eine epische Nacht:đŸ”„Unsere JubilĂ€umsparty steigt diesen Samstag, den 8. Juli, im legendĂ€ren Supamolly in Friedrichshain! Ab 21 Uhr fliegen die Beats, die Live-Bands bringen den Boden zum Beben, eine hypnotisierende Tanzperformance und DJ-Sets auf zwei Floors sorgen fĂŒr ausgelassene Summer-Vibes. 😎 Keine Ausreden – denn der Eintritt geht auf uns! Seid dabei und feiert mit uns bis zum Morgengrauen! ✹


    đŸȘ© Get ready for an epic night: đŸ”„ Our anniversary party is coming up this Saturday, July 8, at the legendary Supamolly in Friedrichshain! From 9pm the beats are flying, the live bands are shaking the floor, a mesmerizing dance performance and DJ sets on two floors will ensure exuberant summer vibes. 😎 No excuses – because the entrance fee is on us! Be there and party with us until dawn! ✹

    Line-up:

    Dance Performance:
    Agape (@agape_dance_freedom)
    Bands:
    Ara Lil Yoon (@aralilyoon)
    Von Flocken (@von_flocken)

     

    DJs:

    AAMIROO (@amirnaghavi)
    DM3000
    Ghongg
    Holy Ginger (@knobibaguette)
    Lukewarm
    Moji (@mojitaali)
    Sophie Ataya (@sophie_ataya)
    Taradud (@taradud_)
    Zola Gorgon (@zolagorgon)

    Legendary filmArche-Party

    ab 21 Uhr, Supamolly

Sonntag, 09.07.

Sunday, July 09.

Register for a Workshop

Zum Workshop anmelden

Unsere Workshops sind sehr beliebt, aber der Platz ist nur begrenzt. Daher ist die Teilnahme an den meisten Open Classes und Workshops nur mit Anmeldung möglich.
Our workshops are very popular, but space is limited. Therefore, participation in most Open Classes and Workshops is by registration only.

Alle Workshops sind ausgebucht!

All workshops are fully booked!

Bitte informiert uns, wenn ihr nicht an unserem Workshop teilnehmen könnt. /
Please inform us, if you cannot join our workshop, but you already registered. filmfestival@filmarche.de


A word from the Awareness Team

von unserem Awareness Team

Hilf uns das Festival zu einem sicheren und schönen Ort fĂŒr alle zu machen!

DafĂŒr gilt als erstes: Achte auf deine Grenzen und darauf, wie es dir geht. Achte bitte genauso auf die Grenzen und das Wohlbefinden anderer. Solltest du diskriminierende, grenzĂŒberschreitende oder ĂŒbergriffige Situationen beobachten oder selbst erfahren, erhĂ€ltst du vom Awareness-Team jederzeit UnterstĂŒtzung!

Sexismus, Rassismus, Homo- und Transphobie, Antisemitismus und anderes diskriminierendes Verhalten finden wir und alle anderen hier ĂŒbrigens scheiße.

Wir behalten uns vor Personen, die sich diskriminierend verhalten, von der Veranstaltung auszuschließen.

Falls du UnterstĂŒtzung brauchst: Wir sind erkennbar an den pinken Westen. Du kannst uns jederzeit ansprechen.  Außerdem sind wir zu diesen Zeiten erreichbar unter dieser Nummer: +49 157 541 670 22

Help us make the festival a safe and nice place for everyone! The first thing to do is to be aware of your boundaries and how you are feeling. Please be equally mindful of the boundaries and wellbeing of others. 

If you observe or experience discriminatory, abusive or transgressive situations yourself, you can always get support from the awareness team! Sexism, racism, homophobia, transphobia, anti-Semitism and other discriminatory behaviour is shit to us and everyone else here.  We retain the right to exclude people who behave in a discriminatory way from the event. 

If you need support: We are the people in the the pink vests. You can contact us at any time. You can also reach us at this number at these times: +49 157 541 670 22

Veranstaltungsorte

Event-Spaces

filmArche filmArche
Lahnstraße 25 | 12055 Berlin

Barrierearmer Zugang ĂŒber Aufzug möglich. Keine Rollstuhlgerechte Toilette. Assistenztiere willkommen.

IL Kino
Nansenstraße 22 | 12047 Berlin

Barrierefreiheit: Schwelle (<5 cm) in den Veranstaltungsort hinein. Begrenzte Zirkulier- und ManövrierflĂ€chen. FĂŒr den stufenlosen Zugang zum VorfĂŒhrraum ist UnterstĂŒtzung erforderlich. Rollstuhlgerechte Toilette.

Regenbogenfabrik Kino
Lausitzer Straße 22 | 10999 Berlin

Barrierefreiheit: Nicht oder nur beschrĂ€nkt barrierefrei. Treppen in den VorfĂŒhrraum. Keine rullstuhlgerechte Toilette.

Supamolly
Jessnerstr. 41 | 10247 Berlin

Barrierefreiheit: Aufzug zum Partyraum im Keller, Rollstuhlgerechte Toilette.

Wolf Kino & Studio
Weserstraße 59 | 12045 Berlin

Barrierefreiheit: Schwelle (<2cm) zum Veranstaltungsort, stufenlos innerhalb des Veranstaltungsorts. Zweiter TĂŒrflĂŒgel kann fĂŒr einen breiteren Eingang geöffnet werden. Schwere Eingangs- und InnentĂŒren. Rollstuhlgerechte Toilette. Ein reservierter Sitzplatz ist verfĂŒgbar.

Abschluss
Der Abschluss wird auf einem Boot an der Rummelsburger Bucht stattfinden und ist ĂŒber den Uferweg zugĂ€nglich.

Barrierefreiheit: Nicht barrierefrei.

Funded by the Fund for German film festivals deâș of the Goethe-Institut in cooperation with the German Federal Foreign Office.

Gefördert mit Mitteln fĂŒr Filmfestivalförderung deâș des Goethe-Instituts in Kooperation mit dem AuswĂ€rtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland.
X