Sieg beim European Independent Film Festival für EHO

Sieg beim European Independent Film Festival für EHO

2048 856 admin-kev

Die FilmArche und die Crew des Films „EHO“ freuen sich für den Hauptdarsteller Selman Jusufi. Dieser hat beim European Independent Film Festival in Paris den Preis für den besten Hauptdarsteller entgegen genommen.

„EHO“, der in Deutschland unter dem Titel „Stilles Echo“ veröffentlicht wird, ist ein intensives Drama, das von der Deutschen Hanna (Klara Höfels) und dem Kosovaren Ismet (Jusufi) erzählt. Hanna verursacht ungewollt einen Unfall, bei dem der junge Mann Luan zu Tode kommt. Hanna, die selbst den Kontakt zu ihrem Sohn und noch viel mehr in ihrem Leben verloren hat, versucht die Familie Luans zu finden. Sie vergräbt ihre Trauer in dem Bedürfnis, anderen zu helfen. Währenddessen wartet der ebenfalls vom Verlust und dem Krieg zerrüttete Ismet im Kosovo auf Nachricht von seinem Sohn. Dieser ist in Deutschland und schickt ihm das einzige Geld, das er noch zum Leben hat. Während Ismets Lebenswille und sein Geld schwinden, entdeckt die verzweifelte Hanna den ersten und einzigen Hinweis auf Luans Herkunft.

Der Film, der unter der Regie von Archie Dren Zherka entstanden ist, räumte bereits Preise beim Montreal World Film Festival, wo er im vergangenen Jahr seine Premiere feierte, ab und lief auf zahlreichen weiteren Festivals, darunter etwa in Mumbai oder bei den Hofer Filmtagen. Ebenfalls am Film beteiligt waren u.a. die Archies Alex Bloom an der Kamera und Alex Töchterle in der Montage. Wir wünschen der Crew und dem Cast, dass noch viele weitere Preise folgen werden.

Die filmArche ist die größte selbstorganisierte Filmschule Europas.

Hier werden die Studierenden in Eigeninitiative in den Bereichen Montage, Produktion, Kamera, Drehbuch, Regie und Dokuregie ausgebildet. Die dabei entstehenden Filme - mehr als 50 pro Jahr - laufen auf Filmfestivals auf der ganzen Welt.

Werde auch Du ein wichtiger Teil unserer Community. Wir freuen uns auf dich.